Zwischen Jütland und Vendsyssel



Der Limfjord liegt zwischen der Halbinsel Jütland sowie der Insel Vendsyssel in Dänemark und ist ein lang gestreckter Sund. Er verknüpft die Nordsee im Westen des Sundes bei Thy sowie Thyborøn mit dem Kattegat nahe von Hals (in Dänemark).

Aalborg

Die größte Stadt und gleichsam der wichtigste Hafen am Limfjord ist Aalborg. Hier liegt sich auch eine bekannte Eisenbahnbrücke, ein Tunnel der Autobahn sowie eine von 5 Straßenbrücken über den Limfjord.
Im Jahre 2010 machte Aalborg zusammen mit Kopenhagen, Arhus und Odense von sich Reden, als bekannt wurde das dort eine Art "Fahrrad-Autobahn" geplant wird.
Mit Serviceangeboten wie kostenlosen Luftpumpen und zahlreichen Servicestationen sollen die Anwohner dazu gebracht werden mehr mit dem Fahrrad zu fahren und die Umwelt zu schonen. Diese Superradwege sind mit jeweils 3 Fahrbahnen pro Radweg ausgestattet und soll die Anzahl der Radpendler bis Ende 2011 mehr als verdoppeln.
Momentan sind immerhin 3% aller Dänen sogenannte Radpendler. Mit dieser Maßnahme erhofft sich die dänische Regierung eine Steigerung der “Berufspendler auf dem Fahrrad” auf immerhin 6%. Mehr Informationen hierzu auf http://www.cykelsuperstier.dk/.

Der Limfjord und seine Inseln

Der Limfjord ist ein relativ flaches Gewässer und enthält Salzwasser. Der Teil im Osten ist flussartig eng. Der Teil im Westen ist jedoch wesentlich breiter. Hier liegen mehrere Inseln, dies sind unter anderem Mors, Fur, Venø sowie die Halbinseln Thyholm.

Der Zahn der Zeit ...

Bis in das Jahr 1825 war der Limfjord ein Meeresarm, der tief von Osten in das Land hinein reichende. Er war vergleichbar mit der Schlei.
1825 durchbrach jedoch die Nordsee die Landbarriere. Die Verbindung der Meeresteile entstand. Das führte auch dazu, dass der westliche Limfjord salzhaltiger wurde.

Miese Miesmuscheln

Die Muschelzucht machte den Limpfjord bekannt. Hier wird in großem Umfang die Miesmuschel sowie der Mytilus edulis gezüchtet. Später wird sie als Limfjord-Muschel auf den Markt verkauft.
Da die Miesmuschel nicht zu den sich vergrabenden Muscheln zählt, muß sie, um nicht weggeschwemmt zu werden, Halt suchen. Den findet sie häufig, indem sie andere kleinere Muscheln anderer Art an sich klebt. Vielleicht wird sie aufgrund dieses äußerst unfairen Verhaltens Miesmuschel genannt ...

Externe Verweise:

Weitere Miesmuschel -Infos im Wiki von Wikipedia



Gefällt Ihnen Dänemark und unsere Seite?


Jütlandurlaub

Die weiten Sandstrände Jütlands

Skagen

Wo sich Nordsee und Ostsee treffen.

Rubjerg Knude

Der versandete Leuchtturm von Rubjerg Knude.

Skagen

Wo sich Nordsee und Ostsee treffen.