Karpenhøj: Skulpturen der nordischen Mythologie



Karpenhøj ist eine Art Kunstzentrum mit Park, wunderschön gelegen in der hügeligen Landschaft Djurslands mit Blick auf die Ebeltoft Vig Bucht.

Anfahrt:

Kapenhoej, ein Highlight in Djursland
Vermummte Gestalten an der Einfahrt zum Kunstzentrum Kapenhoej.
Wenn man von der Halbinsel Helgenaes auf der Straße Dragsmurvej in Richtung Mols Bjerge fährt, fällt als erstes das Skelett eines Wikingerschiffes auf, das aus einem Berg herausragt. Ein paar Meter weiter steht an der Straße zur Einfahrt zum Karpenhøj ein knorrige Eiche, deren Stämme zu Skulpturen von verhüllten Gestalten, die einen grimmig anschauen, gestaltet wurden. Hier anhalten und den den leicht ansteigen Weg links zum Karpenhøj einbiegen.

Skulpturen

Karpenhøj hat einen schön angelegten Park in dem an vielen Stellen verschiedene Skulpturen, hauptsächlich aus Holz, meist aus Baumstämmen, die teilweise noch als solche zu erkennen sind gestaltet wurden. Eine Vielzahl der Skulpturen stellt Figuren aus der nordischen Mythologie dar, doch es gibt auch Tiere und Phantasieobjekte zu entdecken.

Kapenhoej, ein Highlight in Djursland
Das Wikingerschiff am Berghang weist schon von weitem auf das Kunstzentrum hin.
Besonders schön anzusehen ist die verkleinert Nachbildung eines Tanzlabyrinths, dessen 3000 Jahres altes Vorbild in Schweden zu finden ist.

In den Gebäuden gibt es teilweise Austellungen und es sind dort auch Werkstätten untergebracht.

Externe Verweise:

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Dänemark bei Reisen-nonstop.com buchen.

Wer eine Städtereise nach Koppenhagen plant, ist hier gut aufgehoben.



Gefällt Ihnen Dänemark und unsere Seite?


Jütlandurlaub

Die weiten Sandstrände Jütlands

Skagen

Wo sich Nordsee und Ostsee treffen.

Rubjerg Knude

Der versandete Leuchtturm von Rubjerg Knude.

Skagen

Wo sich Nordsee und Ostsee treffen.